Neuigkeiten

Deckmeldung aus dem Zwinger "from Castle of white Sweethearts"

  • erstellt am 21.02.2024

Am 19.02.2024 deckte der

Rüde: COTONROYAL NEON FUTURE

die

Hündin: VENEZIA FROM CASTLE OF WHITE SWEETHEARTS

Der J2-Wurf wird Ende April erwartet.

Im Zwinger „vom Zuckerplätzerl" ist der A2-Wurf am 24.01.2024 geboren

  • erstellt am 26.01.2024

Mutter: OPHELIA VOM ZUCKERPLäTZERL

Vater: VINO VOM ZUCKERPLäTZERL

Geboren wurden:
1 Rüde

Weitere Informationen unter Züchter und Wurfmeldungen

Deckmeldung aus dem Zwinger "from Castle of white Sweethearts"

  • erstellt am 16.01.2024

Am 11.01.2024 deckte der

Rüde: ELBGLACIS BURICO

die

Hündin: CHILI FROM CASTLE OF WHITE SWEETHEARTS

Der I2-Wurf wird Mitte März erwartet.

Im Zwinger „von der Ostseeperle" ist der A-Wurf am 03.01.2024 geboren

  • erstellt am 08.01.2024

Mutter: SINI-MAGGIE VOM ZOTTELIGEN ZAMPERL

Vater: COTONVILLE CHILI BUM

Geboren wurden:
1 Rüde
2 Hündinnen

Weitere Informationen unter Züchter und Wurfmeldungen

Schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende und wir haben viele schöne gemeinsame Stunden miteinander verbracht. An dieser Stelle möchten wir unsere neuen Mitglieder ganz HERZLICH WILLKOMMEN heißen!

Es ist die Zeit für den Jahresrückblick 2023 und den Ausblick auf 2024:

Anfang des Jahres, im Februar, verbrachten wir ein sehr schönes Wochenende in der Wutzschleife in Rötz. Wir veranstalteten zwei gelungene, aber „kalte“ Ausstellungen mit unseren clubeigenen Richtern Peter Machetanz und Holger Hofmann. Bei unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung haben wir unsere neue Satzung verabschiedet, die seit der Eintragung im April beim Amtsgericht Coburg gültig ist. Ein Höhepunkt am Sonntag war die bestandene Richterprüfung von Christina Kropfinger – Christina ist die erste im CTC ausgebildete Richterin!

Wir hatten übers Jahr verteilt zusammen mit unseren befreundeten Clubs einige Gemeinschafts-Rassehunde-Ausstellungen, die alle harmonisch und erfolgreich waren.

Ein weiteres Highlight war unsere Club-Sieger-Ausstellung im September im Hotel Wutzschleife in Rötz. Es waren zwei Ausstellungen, die wir in Absprache mit der Ortsgruppe Schwäbisch Alb vom Verein Deutscher Kleinhundezüchter e. V. (VK), allen voran mit ihrem Vorsitzenden Daniel Djurin und der Ausstellungsreferentin des VK, Janine Klein, organisiert hatten. Es war ein gelungenes Wochenende mit unseren Mitgliedern und Freunden des Coton de Tuléar und vieler Kleinhunderassen. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben!

Im November bei der IRAS in Karlsruhe hatten wir unseren ersten Infostand vom CTC. Wir haben nun, außer unseren von der Firma MORO bestickten Polos, T-Shirts und Softshell-Jacken, auch noch sehr schöne Tassen und Hundenäpfe mit unserem Logo, die jeder bei uns erwerben kann.

Auch im Jahr 2024 haben wir wieder einige sehr interessante Gemeinschafts-Rassehunde-Ausstellungen mit befreundeten Clubs.

Das neue Jahr beginnen wir am letzten Februar-Wochenende mit zwei Gemeinschafts-Ausstellungen, an denen einige befreundete Rassehunde-Clubs teilnehmen, im Hofgut Hügle in der Nähe von Ravensburg. Wir hoffen, dort viele Teilnehmer und Freunde begrüßen zu können.

Unsere CTC-Club-Sieger-Ausstellung und unsere Mitgliederversammlung werden wir wieder in Bayern abhalten, dieses Mal im Landhotel Rügheim in Unterfranken. Wir versprechen unseren Mitgliedern und Freunden des Coton de Tuléar, dass wir uns wieder allergrößte Mühe geben, dass es für alle Teilnehmer ein schönes Wochenende wird. Am Sonntag kommen dann befreundete Clubs dazu, um noch eine Gemeinschafts-Rassehunde-Ausstellung durchzuführen.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein schönes restliches Jahr und vor allem einen guten Start ins Jahr 2024

Anne Vischer, im Namen des CTC-Vorstandes

1. INFOSTAND DES CTC BEI DER 80. & 81. IRAS IN KARLSRUHE

  • erstellt am 23.11.2023

Am Freitagabend haben Jenny, Petra, Catrin, Martin und Anni den Infostand aufgebaut, um am nächsten Tag schon für die ersten Besucher startklar zu sein.

Sonja, Elsbeth und Hans haben beide Tage den interessierten Besuchern unsere Coton de Tuléar gezeigt und erklärt. Unsere neuen Flyer wurden auch gerne genommen und sind dafür gedacht, uns in Erinnerung zu behalten und um unsere wunderschöne Homepage im Netz zu finden.

Wir haben unsere Tassen und Hundenäpfe am Stand zum Kauf angeboten:

Rasseporträt Coton de Tuléar im "unser Rassehund" des VDH Ausgabe 11/23

  • erstellt am 14.11.2023

Gemeinschafts-Rassehunde-Ausstellungen mit dem VK in Rötz!

  • erstellt am 27.09.2023

„Was lange währt, wird endlich gut” besagt eine Redensart, die in besonderer Weise auf dieses Event zutraf: Endlich konnten wir gemeinsam mit Janine Klein und dem VK in der Wutzschleife eine Ausstellung abhalten. Nachdem die meisten Gäste am Freitagnachmittag im Hotel Wutzschleife eingecheckt hatten, starteten wir am Freitagabend mit Gregors legendärer Küchenparty.

Am Samstagmorgen hatte das Richten mit einem Sektempfang um 10:00 Uhr am Loch 5 des Golfclub Eixendorfer See begonnen. Ein riesengroßes Dankeschön gilt unseren Richtern Jan Bušta und Leoš Jančík, beide aus Tschechien, und fürs Richten von zwei Rassen vom VK an unser Mitglied Christina Kropfinger, die zusammen souverän unsere 102 gemeldeten Hunde am Samstag und 95 Hunde am Sonntag gerichtet haben.

Am Samstagnachmittag hatten wir dann Gelegenheit zum Entspannen im Wellnessbereich des Hotels und auch für das ein oder andere interessante Gespräch in lockerer Atmosphäre.

Am Abend durften wir ein von Gregor Hauer & Team gekochtes Buffett bei gelassener und lustiger Stimmung einnehmen.

In den Sonntag starteten wir mit einem leckeren Frühstück und dann ging es erneut um 10:00 Uhr zum Loch 5 des Golfplatzes. Natürlich durfte auch am Sonntagmorgen ein kleines Glas Sektchen nicht fehlen.

HERZLICHEN DANK an das gesamte Wutzschleifen-Team und auch an Frau Decker vom Golfclub Eixendorfer See! Bedanken möchten wir uns auch noch ganz herzlich beim Auf- und Abbau-Team mit Danny & Gotthard von der VK OG Schwäbische Alb und Willi & Norbert und bei Nele für die Organisation von Sponsoren-Geschenken für alle Aussteller.

Es war ein rundum gelungenes Wochenende, an dem jeder einzelne Teilnehmer dafür sorgte, dass wir alle unseren Spaß hatten. Außerdem hat es einigen „Neuzugängen“ bei uns so gut gefallen, dass sie wiederkommen möchten. Wir werden uns weiterhin die größte Mühe geben, um unvergessliche Tage zu organisieren.